Brandschutz – Blognutzer

Brandschutz

Feuer ist eine Gefahr für den Menschen. Vor allem in geschlossenen Wohnungen kann Rauchentwicklung und Hitze durch feuer tödlich enden. Rauchmelden können uns warnen, auch im Schlaf, während dessen wir besonders gefährdet sind. Löschdecke und Löschschaum helfen kleinere Feuer zu bekämpfen. Am besten ist es natürlich Feuer erst gar nicht entstehen zu lassen.

Feuervermeidung

Technische Defekte an elektronischen Geräten sind ein Risiko, ebenso die Überhitzung. Die manuelle oder automatische Abschaltung von Standby-Betrieben hilft Risiken zu vermeiden. Beispielsweise die Countdown-Zeitschaltuhr bewahrt angelassene Kaffeemaschinen vor Schlimmeren. Sie können Kaffeemaschinen auf dekorative Kacheln platzieren, so dass eine Überhitzung nicht unmittelbar auf die hölzerne Arbeitsplatte wirkt. Heiße Glühbirnen in der Nähe brennbaren Materials wie alten Christbäumen können durch kalt bleibende LED ausgetauscht werden. Für Raucher bieten sich gluttötende Aschenbechereinsätze an.

WERBUNG. Bitte beachten Sie, dass beim Anbieter noch Versandkosten hinzukommen können.

Feuerbekämpfung

Ist das Feuer ausgebrochen helfen anfangs Löschdecken und Löschschaum. Reicht das nicht, sollte man nicht zögern die Feuerwehr anzurufen um Hilfe zu erhalten.

WERBUNG. Bitte beachten Sie, dass beim Anbieter noch Versandkosten hinzukommen können.

Funken Rauchmelder?

WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *