Tag Archiv für Katzen

Katzenumzug

katzeimkartonKätzchen muss mit umziehen. Vielfach wird berichtet, dass Katzen durch einen Umzug verunsichert werden. Nicht so unsere. Es wird empfohlen Katzen während der Umzugstage in stille Zimmer zu bringen oder vorübergehend ganz auszusiedeln. Unsere Katze wäre uns sehr böse gewesen, wenn wir ihr den Spaß mit den vielen Kartons und der sich ständig ändernden Zimmereinrichtung verdorben hätten. Weiterlesen

Katzenklo aus Pappe

Haben Sie schon einmal einen schlichten Karton als Katzentoilette benutzt? Zugegeben es ist schwierig einen angemessen großen Karton zu finden, noch dazu sollten die Ränder einigermaßen hoch sein, damit das Kätzchen nicht zuviel Streu herauswühlen kann. shop.papcat.de bietet dies neben Papptellern für Katzenfutter und Spielangeln mit Pappstäbchen zum Kauf an. Überraschenderweise weicht der Karton nicht durch. Im Gegenteil er nimmt, bei geringem Streu-Füllstand Feuchtigkeit auf, gibt sie aber nach Herausnahme der Hinterlassenschaften gerne wieder an das Katzenstreu zurück und trocknet wieder komplett aus.
Die unangenehmen Gerüche aus den Plastiktoiletten entstehen hier in viel geringerem Maße.
Probieren Sie es aus.

Katzenstreu Asbestfrei

Auf vielen Katzenstreus steht: Asbestfrei. Da kann man schon erschrecken und vermuten, das Asbest in Katzenstreu enthalten sein könnte. Das wäre fatal. Asbest ist Lungengängig und gilt als hoch krebserregend. Es steht seit vielen Jahren auf der Liste verbotener und geächteter Produkte. Die Chance, Asbest im Katzenstreu zu finden schätzen wir nicht sehr hoch ein, aber man weiß ja nie.
Stiftung Ökotest hat Katzenstreus getestet und nirgendwo Asbest gefunden. Allerdings sehr wohl Fasern, die ebenfalls Lungengängig sind und Schäden im menschlichen Körper anrichten können. Es gab aber viele bedenkenlos verwendbare Produkte. Lesen Sie sich ein.

Katzenstreu

Pflanzlich, Mineralisch oder Silikat?

Welches Katzenstreu das beste ist, bleibt Ansichtssache, vor allem Ihrer Katze. In den Tierecken der Supermärkte dominieren mineralische Katzenstreus, beispielsweise aus Betonit. In verschiedenen Ausführungen: grob oder feinkörnig, klumpend oder kompakt, mit oder ohne Duft, in Großpackungen oder leichteren Kleintaschen. Im Fachhandel finden sich auch pflanzliche Streus, die wesentlich leichter sind, aber nicht von jeder Katze akzeptiert werden. Silikatstreus sind saugstark aber auch kostenintensiv. Spezielle Einstreu für spezielle Toiletten gibt es noch. Bluecat ist so ein Beispiel, sie ist so konzipiert, dass der Urin durchläuft und eben nicht gebunden wird. Weiterlesen