Tag Archiv für Kinder

Ein neues Bad? Praktische Aspekte

Fragen zur Bedienbarkeit, Putzfreundlichkeit, Sicherheit stehen hier nicht im Mittelpunkt. Badausstellungen bieten Hochglanz auf Quadratmetern, die Ihre gesamte Wohnung einnehmen würde, Sanitärfirmen sind einsilbig und konservativ, Badplaner etwas moderner aber ebenso verwirrt, wenn Sie nach Ungewöhnlichem fragen. Weiterlesen

Erleichterungen im Bad

Lange Hebel erleichtern das Leben im Bad. Sie ersparen Bücken oder Kraft. Für Kinder und schwächere oder ungelenke Personen ermöglichen Sie eine leichte Bedienung von Wasserhahn und Co. Weitere Hebelwirkungen finden Sie hier Weiterlesen

Checkliste Immobiliensuche

Kriterium Sie Er
Charme Innen    
Charme Außen    
Ruhe    
Grundschule    
Verbindung City    
Bürosituation    
Extras    
Garten/Balkon    
Teilbarkeit    
Freizeitwert    
Preis    
Weiterf. Schule    
Nachbarn    
Erreichbarkeit Arbeit Sie    
Erreichbarkeit Arbeit Er    
Stauraum/Keller    
Platz    
Einkaufsmöglichkeiten    
Renovierungsaufwand    
Barrierefreiheit    
Ärzte    
  Punktzahl Punktzahl

Diese Checkliste diente uns zum Vergleich mehrere Immobilien. weiterlesen Immobiliensuche

Bequem wohnen

Klassischerweise nennet man viele Dinge, die schlicht praktisch sind: „Seniorenprodukte“. Seniorenprodukte finden sich inzwischen sogar im Supermarkt um die Ecke. Auf einer Stirnseite langer Regale mit Haushalts- und Spielwaren hängen verstohlen Greifarme, Stützstrümpfe oder elegante Krücken. Ganz oft prangen sie im Schaufenster von Sanitätshäusern. Hier sind es neben dem Badeanzug mit Brustimplantat gerne auch der Angora-Wärme-Lendenschutz oder das elastische Kopfkissen. Wenn Sie sich reintrauen, begegnen Ihnen viele Menschen mit schweren Handicaps. Weiterlesen

Leichter Telefonieren

Schnelles und einfaches Benutzen eines Telefones – für viele Personen, Kinder, Senioren, Seh- oder Hörbehinderte ist dies mit den meisten Geräten nicht möglich. Die Handys und Telefone sind zu komplex, zu leise oder kleinteilig. Es gibt Alternativen. Übersichtliche Bedienfelder, bebildert, sichtbare Signale oder Lautsprecherverstärker. Probieren Sie es aus. Weiterlesen

Erleichterungen in der Küche

Flaschenverschluss, Service-Steckdose, Wasserhahn mit leichtgängigem langen Hebel oder Konserven-Dosenöffner. Für vieles gibt es Modelle mit Hebelwirkung, die ein leichtes Öffnen unterstützen. Die Brotschneidemaschine zum Kurbeln schont schwache Handgelenke und der hohe Kehrbesen erübrigt das Bücken. Weiterlesen

Umzug mit Kinderaugen

Kinder sind verunsichert, wenn ein Umzug ansteht. Vor allem ab dem Alter, wo sie es schon bewußt mitbekommen. Kinder haben bekanntlich feinste Antennen für ihre Eltern und wissen ziemlich schnell, dass sich etwas verändern wird. Weiterlesen

Kinder lieben Smart-Guide Zahnbürste

Mit neugierigen Kinderaugen kommen neue Themen ins Haus. So auch das Thema elektrische Zahnbürste. Steif und fest wurde behauptet, es gäbe eine Zahnbürste, die das Zähneputzen überwacht. Die sagt genau, wann man wo putzen muss und zählt die Minuten. Außerdem lacht sie oder verzieht das Gesicht, wenn man was falsch macht. Weiterlesen

Baustellenausstattung

Nach unseren Erfahrungen kann man folgendes auf der Baustelle sehr gut gebrauchen: Dinge, die unverwechselbar sind. Frauen: Keiner der zahlreichen Männer auf der Baustelle wird es Ihnen entwenden. Weiterlesen

Nervengift in Energiesparlampen

Kennen Sie dieses Zeichen? Wenn es auf Ihrer Lampe ist, dürfen Sie die Lampe nicht über den normalen Hausmüll entsorgen. Die Lampe muss als Sondermüll in den Receyclinghof oder in spezielle Rücknahmekartons bei Verkaufsstellen. Wegen des Quecksilbers. Weiterlesen